[<<Erster] [<zurück] 7 Artikel in dieser Kategorie

Die acht heiligen Glückssymbole / Schutz

Art.Nr.:
FS07
Lieferzeit:
ca. 1 Woche ca. 1 Woche (Ausland abweichend)
7,80 EUR
Kein Steuerausweis gem. Kleinuntern-Reg. §19 UStG zzgl. Versand

Diese 8 zu einem Symbol vereinten Objekte bieten Schutz vor ungünstigen Einflüssen, bösen Absichten und Unaufrichtigkeit.

Die Bedeutung der acht Glückssymbole (Astamangala, Ashtamangala).:

Schirm - der Seidenbaldachin symbolisiert die geistige Macht im positiven Sinn. Er hält alle schlechten Einflüsse fern und schützt vor Sonne und Hitze. Der Baldachin ist das Symbol für Schutz und königliche Würde.

Goldenes Fischpaar (Matsynyugma) – stehen für die Erlösung aus Leid.

Vase- steht für geistig und materielle Wunscherfüllung.

Lotosblume - symbolisiert die Reinheit des Geistes. Der geöffnete Lotos gilt als Sinnbild für die Reinheit, er bedeutet Schönheit und Reichtum.

Muschelhorn- dieses Schneckengehäuse steht für den Ruhm der Lehre Buddhas, der sich wie der Klang des Muschelhorns nach allen Seiten ausbreitet. Daneben symbolisiert es Macht und Unabhängigkeit.

Endlose Knoten- es spiegelt die Erkenntnis Buddhas wieder. Dieses Symbol steht für langes Leben und ewige Liebe.

Standarte- das Siegeszeichen steht hauptsächlich für den Sieg Buddhas über die Unwissenheit. Es bedeutet Erfolg und die Beseitigung aller Hindernisse.

Rad- das buddhistische „“Rad der Gerechtigkeit“. Die acht Speichen stellen den achtfachen Weg dar.Magische Silben bilden echte und ehrliche Wünsche ab. sie sollen die Art von Glück bringen, welche der Besitzer dieses Amulettes begehrt. Sein Abbild wurde meist aus Blumen gefertigt und dann als Glücksbringer an Pärchen verschenkt.

Größe (cm): 2,2 x 2,7

Material: Zinn

 

 

 

 

 

 

 "